Pflanzen und Heilkräuter für Menschen und Tiere „Der Weißdorn“

Über Pflanzen und ihre Bedeutung im Kontext Menschen und Tiere könnte ich ganze Bücher verfassen. Ein wirklich interessantes Thema. Heute soll es um den Weißdorn gehen. Eine kraftvolle Pflanze auf allen Ebenen. Sie steht mit jedem Blatt, jeder Blüte, jeder Frucht einfach mit allem was sie ist für die Herzgesundheit. Nicht nur medizinisch / phytotherapeutisch ist sie dafür längst auch „wissenschaftlich“ anerkannt. Historisch betrachtet nimmt der Weißdorn eine große Rolle als Schutzpflanze ein. Sowohl physisch in Form einer „Hecke“ als Umfriedung für Land, als auch energetisch zum Abhalten negativer Energien. Weißdornholz wurde deshalb u.a. zum Schutz für Haus und Hof genutzt. Wenn wir die Herzgesundheit ganzheitlich betrachten, unterstützt der Weißdorn nicht nur das Herz Kreislaufsystem auf körperlicher Ebene. Er unterstützt auch seelisch die eigene Herzenergie….bei „gebrochenem Herzen“ oder wenn wir dauerhaft zu sehr „im Kopf“ unterwegs sind hilft er, wieder mehr auf das Herz zu hören. Sein Antlitz mit den wunderschönen weißen Blüten wirkt anziehend, sein Duft himmlisch doch seine Dornen sind wehrhaft. Die blutroten Früchte, die eher karg schmecken, sind sehr gesund. Der Weißdorn steht für mich persönlich für das Leben des Herzensweges…..in der eigenen Schönheit strahlen, sich jedoch auch abgrenzen zu können…unmissverständlich und klar…..überhaupt steht er für Klarheit und Präsenz. Diese Pflanze war besoders letztes Jahr mein Wegbegleiter bei einer wundervollen Weiterbildung. Daraus ist das Projekt „Heldenmutreise“ entwachsen, da ich mich selbst auf dieser Reise befand / befinde. Die Tiere spielten eine große Rolle, nicht nur weil sie den Weißdorn selbst gerne essen, sondern sie begleiteten diesen Weg mit all ihren Lebensaufgaben für mich ❤Bindet ihr Pflanzen in euer „Mensch/Tier“ Leben mit ein? Wenn ja, in welcher Form? Liebe Grüße Vanessa von www.menschenundtiere.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.